* Fundstück KW 1

*WERBUNG

Hallo ihr Lieben,

heute kommt mein erstes Fundstück. Vor einigen Wochen habe ich im TV den Film „Das Nebelhaus“ angeschaut. Der Film hat mich voll in seinen Bann gezogen, nicht nur weil er auf Hiddensee gespielt hat, so das ich das Buch dazu auch lesen wollte. Der Schreibstil von Eric Berg hat mich sofort mit gerissen, so das ich mir noch zwei andere Bücher von ihm zugelegt habe. Im Moment lese ich das Buch „Die Schattenbucht“ und da passt wunderbar der Bericht von der lieben Sabrina von BeautyPeaches dazu. Sie hat das Buch schon 2016 gelesen, wie sie es fand, könnt ihr im heutigen Fundstück** nach lesen.

Ich bin im Moment bei der Hälfte des Buches angelangt und ich konnte es mir nicht verkneifen bei Sabrina nachzulesen. In einigen Punkten gebe ich ihr Recht, wie zum Beispiel das der Schreibstil gewöhnungsbedürftig ist. Bei anderen Punkten bin ich bis jetzt andere Meinung. Fakt ist aber wenn ich einmal angefangen habe zu lesen, kann ich das Buch nicht wieder weg legen und da wird schnell aus „nur noch eine Seite“ Zwanzig Seiten. Ich bin auf das Ende gespannt. „Die Schattenbucht“ lässt viel Spielraum um sich seine eigenen Gedanken zu machen, wer mit wem und warum.

Ich werde das Buch zu Ende lesen und euch dann meine Eindrücke schildern :)

Bei Sabrina** findet ihr im Übrigen noch mehr tolle Buchrezessionen.

So ihr Lieben die Buchrezession von der lieben Sabrina ist  somit mein erstes Fundstück. Ich finde es immer wieder spannend bei anderen Blogs zu stöbern und dabei die Sichtweise von anderen Bloggern unter die Lupe zu nehmen. So unterschiedlich die Blogs, so unterschiedlich sind auch die Berichte, was auch gut ist :)

** Link führt zur Partnerwebseite

Sandra

Hinweise

Der Bericht spiegelt meine eigene, unabhängige und ehrliche Meinung wieder, die natürlich keine Allgemeingültigkeit besitzt, darauf möchte ich explizit nochmals hinweisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.