Switter 100 % natürlich

Hallo ihr Lieben,

ich bin ja so ne „Saft-Tante“ und da habe ich mich sehr gefreut, das wir beim Bloggertreff „Stay Simple – Stay true“ auch Switter als Kooperationspartner begrüßen durften. Switter stammt aus dem Hause beckers bester GmbH. Bertha Becker gründete das Familienunternehmen bereits 1932, seitdem hat sich nicht viel geändert, außer das die Technik auf dem neusten ist. Das Unternehmen baut immer noch auf Qualität von naturbelassener Zutaten. Seit zwei Jahren gesellen sich zu den klassischen Saftflaschen 3 Dosen, die auch noch zum  Trendprodukt des Jahres ausgezeichnet worden. Die Rede ist von Switter, ein mit Kohlensäure versetztes Getränk aus Direktsaft. Wir haben alle 3 Sorten zum Testen bekommen:

20160305_203222

  • Apfel – Wacholder
  • Apfel – Lemon
  • Apfel – Ingwer

Ich habe Apfel – Lemon probiert und es hat mir vor Moment die Wangen zugezogen, da ich vorher Schoki gegessen hatte und es etwas sauer war. Aber bei den Inhaltsstoffen kein Wunder: Wasser, Apfelsaft (40%), Zitronensaft (12%), Zucker, Kohlensäure, Vitamin C. Ab dem zweiten Schluck war es einfach nur lecker. Switter ist 100% natürlich und mit Direktsaft. Es ist frei von Konservierungsmitteln und ohne Farbstoffe, laut Lebensmittelgesetz.

20160305_203313

Ein frischer, naturbelassener, knackiger Apfel verliebt sich unsterblich in eine freche, junge, spritzige Zitrone. Und obwohl diese anfangs doch recht zickig und sauer tat, spürten beide sofort, dass sie füreinander geschaffen waren, um fortan und für alle Zeit die Genüsse des Lebens miteinander zu teilen.

(Quelle: http://www.beckers-bester.de/switter)

Mein Mann hat Apfel – Wacholder getrunken und war auch positiv überrascht. Es war ihm nicht zu süß, genau richtig.

Zutaten: Apfelsaft (55%), Wasser, Zitronensaft (9%), Zucker, natürlicher Wacholder-Extrakt, Kohlensäure, Vitamin C

20160305_203428

Ein wilder Wacholder, dem heilende Kräfte gegen böse Geister nachgesagt werden, trifft auf einen naturbelassenen, besonders delikaten Apfel. Magisch angezogen voneinander, wünschen sie sich nichts sehnlicher, als fortan gemeinsam gegen die bösen Kräfte auf der Welt und für den guten Geschmack im Glas zu kämpfen.

(Quelle: http://www.beckers-bester.de/switter)

Die 3. Sorte (Apfel-Ingwer) haben wir uns geteilt, weil Ingwer nicht so unseres ist, aber durch den Apfel schmeckt man den Ingwer nicht so extrem raus, wie wir gedacht hatten.

Zutaten: Apfelsaft, natürlicher Ingwer-Extrakt, Kohlensäure, Vitamin C

20160305_203443

Eine junge, frische, schmackhafte Ingwerwurzel, der heilende Kräfte nachgesagt werden, trifft auf einen knackigen, naturbelassenen, jungen Apfel. Und beide spüren, dass sie gerade vor der Liebe ihres Lebens stehen und sich nichts sehnlicher wünschen, als für immer und ewig vereint zu sein.

(Quelle: http://www.beckers-bester.de/switter)

Wer jetzt Lust auf Switter bekommen, kann diese direkt bei beckers beste im Onlineshop bestellen. 12 Dosen kosten 10,68 €, egal ob von einer Sorte oder in der praktischen Mixbox.

Wir finden Switter sehr lecker, man kann es auch mit Gin oder Wodka mischen oder es mit Secco trinken.

Sandra

Die Produkte wurden mir im Rahmen des Bloggertreff „Stay Simple – Stay true“ kosten- und bedingungsfrei zur Verfügung gestellt.

Hinweise

Der Bericht spiegelt meine eigene, unabhängige und ehrliche Meinung wieder, die natürlich keine Allgemeingültigkeit besitzt, darauf möchte ich explizit nochmals hinweisen.

So unterschiedlich wie die Anwender / Nutzer, so unterschiedlich sind auch die Meinungen und Erfahrungen. Ich übernehme keine Garantien und Haftung für die von mir genannten Preise und Anwendungshinweise, für die von mir vorgestellten Produkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.