SHATLER’s Cocktails

Auf unserem Bloggertreff ‚Stay Simple – Stay true‘ gab es neben ganz viel leckerem Essen auch Getränke in jeder Variante. Von SHATLER’s wurden uns 15 Cocktails (sprich einmal das gesamte Sortiment) zur Verfügung gestellt.

SHATLER’s entwickelte sich seit 2003 in Hamburg, 5 Jahre später wurde  und seit 2009 gibt es auch einen Online-Shop, in dem natürlich genau geschaut wird, dass Jugendliche unter 18 Jahren generell keine Bestellmöglichkeit haben. Heute arbeiten 28 Mitarbeiter im Hamburg. Die Homepage bietet noch viele weitere interessante Infos an.

Qualität

Für SHATLER’s ist die Qualität der Cocktails von Anfang an das Kernelement gewesen. Die Rezepte aller Cocktails basieren auf hochwertigen, speziell für den Einsatz an der Bar konzipierten und hergestellten Spirituosen, Sirupen und Säften. In jahrelanger Arbeit wurden originale Cocktailrezepte für die portionierte Abfüllung optimiert.

Nach dem Grundsatz: “Zuerst nehme ich die besten Zutaten – dann mache ich den Preis!“, bietet die SHATLER’s Getränke GmbH heute 15 Cocktails mit und ohne Alkohol an. Hergestellt werden alle Produkte in Österreich in einer neuen, aseptisch abfüllenden Anlage aus 2012. Diese garantiert beste Hygienestandards in Verbindung mit neuester Technik. Die 200ml-Verpackung der Cocktails, die CartoCan, ist eine pfandfreie Dose aus leichtem Kartonverbundmaterial. Dies ist nicht nur günstig für unsere Kunden, sondern auch gut für die Umwelt. Alle verarbeiteten Holzfasern stammen aus vorbildlich bewirtschafteten Wäldern, was das internationale Label des Forest Stewardship Council (FSC) belegt.

Unsere Qualität lassen wir regelmäßig und freiwillig von unabhängigen Instituten testen. So sind auch in 2012 unsere Cocktails durch die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V. (DLG) geprüft und ausgezeichnet worden. Im Zentrum dieses Tests steht laut der DLG die sensorische Qualität der Produkte. Auch Zubereitung, Verpackungs- und Kennzeichnungsprüfungen sowie chemische, mikrobiologische und physikalische Analysen werden durchgeführt. Für 2013 sind bereits wieder 2 Cocktails eingereicht worden: Denn wenn es einen Weg gibt, unsere SHATLER’s Cocktails noch besser zu machen, dann wollen wir ihn finden!

Wir hatten beim Event alle Cocktails vor Ort.

18-09-2015 15-10-16(Bildquelle: www.shatlers.de)

Ich bin schon eh und je ein großer Cocktail- Fan, am liebsten ohne Alkohol und so entschied ich mich auch beim Treffen für eine alkoholfreie Variante: Havanna Juicer. Er schmeckt sommerlich – fruchtig und süß aber nicht zu süß. Der Cocktail hat eine tolle rote Farbe.

SANYO DIGITAL CAMERA

Inhaltsstoffe
Mehrfruchtgetränk mit Fruchtgehalt mind. 60%. mit Wasser, Maracuja-, Orangen- und Zitronensaftkonzentrat, Pfirsich-, Cassis- und Grenadinesirup (Zucker, Wasser, Pfirsich- und schwarzes Johannisbeersaftkonzentrat, Säuerungsmittel Zitronensäure, Aromen, Frucht- und Vanilleextrakte, Farbstoff E150d, E163 und E122, Aroma, E122: Kann Aktivität und Aufmerksamkeit bei Kindern beeinträchtigen. (200ml CartoCan)

Isa hat uns die Cocktails in SHATLER’s Gläser, gefüllt mit Eis und hübsch dekoriert, serviert. Eine Dose von den alkoholfreien Cocktails kosten im Webshop 2,49€, ich finde das ist ein guter Preis. Im Webshop findet man neben den Cocktails, auch Spirituosen und Zubehör. Klasse finde ich auch das verschiedene Sets angeboten werden, ideal als Geschenk oder Mitbringsel 🙂

Die anderen Teilnehmerinnen waren von ihren Cocktails auch hell auf begeistert, egal welche Variante. Wir nutzen diese Gelegenheit gleich für unser Gruppenfoto 🙂 und das tolle Glas durften wir natürlich mit Heim nehmen 🙂

gruppenbild 2

Mögt ihr Cocktails, und wenn ja mit oder ohne Alkohol?

Sandra

Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

 

3 Gedanken zu „SHATLER’s Cocktails

    1. FamilienZauber Beitragsautor

      Hallo Katja,

      die sind super lecker, ich bin da nur eher der Safttyp, mit Milch und Cocos mag ich nicht so, aber wäre ja schlimm wenn alle das Gleiche mögen würden 🙂

      Liebe Grüße

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.