Schlemmern mit Komet

Hallo Ihr Lieben,

beim Bloggertreff „Stay Simple – Stay true“ 2015 durften wir auch ein paar leckere Sachen von Komet mit nach Hause nehmen und ordentlich testen. Komet gibt es bereits seit über 90 Jahre. 1924 wurde die Teigearenfabrik Komet von Bäckermeister Albert Umlauf, gemeinsam mit seinem Schwiedersohn Georg Pöhle, gegründet. Im Laufe der Zeit kamen immer neue Produkte wie Speiseeispulver, Gelantine-Tortenguss oder auch Fertigbackmischungen hinzu. Heute findet man bei Komet süße Hauptspeise und Desserts.

20160424_152521

Nach der Wende wird Komet als erster Betrieb seiner Branche in der DDR am 1. April 1990 reprivatisiert und Gerolf Pöhle gründet eine Einzelfirma. Im Jahr 1991 erfolgt die Umwandlung in eine GmbH mit den Gesellschaftern Ehefrau Regina und Sohn Gunter Pöhle, Schwiegersohn Gerd-Rainer Förster sowie Gerolf Pöhle, welcher zum Geschäftsführer bestellt wird. Nach kurzzeitigen Produktionseinbußen in den Wirren der Umbruchzeiten führt Komet Ende 1990 die Produktion einer Fertigbackmischung für Eierpfannkuchen ein, die sich sehr schnell zum Marktführer in den neuen Bundesländern entwickelt. Diese Stellung wird bis heute erfolgreich verteidigt. Seitdem erweitert das Unternehmen durch eigene Neuentwicklungen stetig seine Produktpalette in den Bereichen Süße Hauptspeisen, Backmischungen, Fertigspeiseeispulver sowie Dessertpulver und Tortenguss.

(Quelle: http://kometpoehle.de/historie/)

20150920_121036

Zum Testen haben wir 8 Produkte bekommen:

  • Schlemmerpause Rührkuchen Stracciatella
  • Schlemmerpause Rührkuchen Zitrone
  • Schlemmerpause Rührkuchen Apfel
  • Schlemmerpause Griespudding
  • Schlemmerpause Schokopudding
  • Schlemmerpause Vanillepudding
  • Soßenpulver Vanille
  • Rote Grütze mit Grieß

20160424_153258

20160424_154247

20160424_154442

Die Rührkuchen sind schnelle Tassenkuchen für die Mikrowelle. Sie werden mit 30 ml Wasser (ca. 3 Esslöffel) in einer Tasse verrührt und ab in die Mikrowelle damit. Innerhalb von 70 Sekunden ist der Kuchen fertig. Uns konnte nur der mit Stracciatellageschmack überzeugen.

Die Puddingvarianten werden in 150 ml sprudelndes Wasser 30 Sekunden gerührt und fertig. Hier fand ich die Konsistenz viel zu dünn und geschmacklich leider auch nicht so toll.

20151115_125247

20150920_124427

Die Rote Grütze mit Vanille Soße war der Renner bei den Mäusen.

Alles in allem finde ich die Produkte gerade wenn es mal schnell gehen muss, zum Beispiel im Büro oder zwischendurch, sehr praktisch. Geschmacklich konnte mich nur die Schlemmerpause Rührkuchen Stracciatella überzeugen. Wir werden wenn dann nur die Röte Grütze mit Vanille Soße nachkaufen.

Kennt ihr die Produkte von Komet?

Die Produkte wurden mir im Rahmen des Bloggertreff „Stay Simple – Stay true“ 2015 von Komet kosten- und bedingungsfrei zur Verfügung gestellt.

Sandra

Hinweise

Der Bericht spiegelt meine eigene, unabhängige und ehrliche Meinung wieder, die natürlich keine Allgemeingültigkeit besitzt, darauf möchte ich explizit nochmals hinweisen.

So unterschiedlich wie die Anwender / Nutzer, so unterschiedlich sind auch die Meinungen und Erfahrungen. Ich übernehme keine Garantien und Haftung für die von mir genannten Preise und Anwendungshinweise, für die von mir vorgestellten Produkte.

 

 

Ein Gedanke zu „Schlemmern mit Komet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.