Pampers Baby-Dry Pants im Anwendungstest

Heute ist es nun soweit und ich darf euch meinen ersten Produkttest vorstellen, die Pampers baby dry Pants. Sandra hat im Rahmen des Project Z4 Pampers zum Testen bekommen. Sie hat euch das Unternehmen und die neuen Pants in einem ersten Bericht schon vorgestellt. Ich habe mit meinem Sohn nun den Härtetest gemacht. Wir hatten die Pants in der Größe Maxi (8-15 kg). Ich kann euch schon eins vorher sagen: die haben mich echt voll überzeugt, sowie meinem kleinen Sohnemann. Er ist etwas über 2 Jahre und wiegt 15 kg. Der Kleine möchte gar keine anderen Windeln bzw. / oder Windel-Pants anziehen, er reist sich alle anderen sofort runter und zieht sich die Pampers baby dry Pants selbst an.

20150813_204511

So nun mal zu den Pampers baby dry Pants. Sie haben eine sehr genaue Pass- und Sitzqualität, so dass nichts auslaufen kann, egal ob beim großen oder kleinen Geschäft, sowie dem hohen Bewegungsdrang. Mit Bewegungsdrang meine ich wörtlich Bewegung, ich habe einen kleinen Wildfang. Die Pampers Baby dry Pants sind sehr elastisch und super weich. Durch ihr leichtes Gewicht hängen sie auch nicht am Kind dran, sondern wirken wie ein größerer Slip.

Sie lassen sich sehr schnell anziehen und wenn es mal schnell gehen soll auch wieder ausziehen.

11897194_949750995085746_1924473942_n (2)

Man hat zwei Möglichkeiten:

  1. wäre normal runterziehen, wenn das Kind sagt: es muss aufs Klo. Wenn die Windel noch trocken ist, kann man sie anschließend einfach wieder hoch ziehen.
  2. Wenn die Pampers Baby dry voll ist, einfach links und rechts an den Seiten aufreißen und in den Müll legen.

11913000_949750955085750_1245618039_n

Die Pants haben hinten einen kleinen Klebestreifen. So kann man zum einen Vorn und Hinten unterscheiden und mit dem Klebestreifen klebt man die Windel nach Benutzung zusammen, damit bleibt der Windelinhalt dort wo er ist und spart Platz im Mülleimer.

Wir sind von den Pants mehr wie begeistert, meine Kleiner findet auch die Motive auf den Pants sehr schick und zieht die Pants seinem Teddy an, weil was Mama bei ihm macht, kann er auch bei seinem Teddy machen. Und da Teddy überall mit hin kommt, erklärt er auf dem Spielplatz wie er die Windel bei Teddy an und auszieht. Dies ist sehr amüsant anzusehen, aber ich bin froh dass er die Pants so annimmt, da das normale Wickeln langsam zum kleinen Kampf geworden ist. Eh ich die Windel zu hatte, war er meist schon 3 Räume weiter (ohne Windel).

11921974_949750981752414_406087963_n (2)

Die Pants sind erst seit kurzem auf dem Markt und solang wir noch Windeln brauchen, werde ich wohl keine anderen mehr nehmen. Die Qualität und das einfache Wickeln haben nicht nur mich, sondern auch den kleinen Träger überzeugt.

Habt ihr kleine Kinder? Und wenn ja nehmt ihr lieber normale Windeln oder Pants?

Ihr werdet in Zukunft öfters was von mir lesen, ich freue mich sehr auf die gemeinsame Zeit.

Adeline

Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Ein Gedanke zu „Pampers Baby-Dry Pants im Anwendungstest

  1. Ilka

    Halli Hallo Adeline, Danke für Deinen ersten Bericht! Klingt überzeugend! Meine Töchter sind schon zu groß für Pampers, aber eines ist sicher, ich würde immer wieder zu Pampers greifen & diese auch empfehlen! Liebe Grüße & weiter so, Ilka 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.