Lauenstein – Confiserie der Extraklasse

Beim Bloggertreff „Stay Simple – Stay true“ achtete Isa von Isa’s Welt auf reichlich Abwechslung, so hatten wir nicht nur Beauty, Pflege und Mädelskram, sondern auch die ein oder andere Leckerei. So überraschte uns die Confiserie Lauenstein mit einem süßen Lächeln in Form einer Nougatpralinie. Die Confiserie hat ihren Firmensitz in Ludwigsstadt.

 

Der Name Lauenstein Confiserie ist der Inbegriff für höchste Trüffel- und Pralinen-und Schokoladenkompetenz.
Unser Denken ist anspruchsvoll. Und das ist gut so.
Gut so für unsere Produkte. Und gut für unsere Kunden.

Denn als Confiserie verstehen wir noch die alte, traditionelle Kunst der einzigartigen Handarbeit.
Akribisch, ja mit echter Leidenschaft, entstehen so Trüffel- und Pralinen von Hand geformt und dekoriert.
Mit cremigem Nougat, frischer Sahne, knackigen Mandeln, erlesenen Gewürzen und zartschmelzender Schokolade.

Natürlich aus feinstem Kakao, der als Geschenk der Götter gilt.  Das Ergebnis darf den Namen Lauensteiner tragen.
Ein Gütesiegel für Feinschmecker und Süßmäuler auf der ganzen Welt. Denn die spüren die Liebe, mit der unsere
Produkte zubereitet worden sind. Und noch wichtiger, sie schmecken sie.

Das ist unser Genussgeheimnis!

20151003_100109

Mein Papa liebt Nougat über alles und durfte sich über den Lauensteiner Burgtaler freuen, er ist aus feinstem, dunklem Gianduja-Nougat umhüllt von Vollmilchschokolade und ganz ohne Alkohol. Ich durfte auch ein kleines Stück kosten und es hat wirklich phantastisch geschmeckt. Der Taler kostet 1,50 € und eignet sich hervorragend als kleines Mitbringsel, Nachtisch oder einfach für Zwischendurch.

Zutaten:
Zucker, 22,0% Haselnusskerne, Kakaobutter, Kakaomasse, Vollmilchpulver, Magermilchpulver,
Emulgator: Sojalecithin; Milchfett, Vanilleextrakt.
Kann weitere Ölsamen enthalten.
Kakao: 38% mindestens in der Edel-Vollmilch-Schokolade.

20151003_100208 (2)

(die Optik hat wegen dem langen Nachhauseweg etwas gelitten, aber es hat trotzdem mega geschmeckt)

Da ja Weihnachten vor der Tür steht habe ich mir den Online-Shop genauer angeschaut und habe schon einiges gefunden, was in den Warenkorb wandert. Es gibt auch eine ganze Menge Adventskalender, Lebkuchen und Präsente.

Ab 50,00 € ist das Ganze noch versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands).

Ihr solltet auch mal bei Lauenstein vorbeischauen 🙂

Ich bedanke mich bei der Confiserie Lauenstein für das kosten- und bedingungslose Sponsoring beim Bloggertreff „Stay Simple – Stay true.

4 Gedanken zu „Lauenstein – Confiserie der Extraklasse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.