Kleine Osterbastelei

Die liebe Katja von „more than flowers“ hat vor einiger Zeit gefragt, ob ich Lust hätte an einem Osterprokjekt: die Kleine OsterbloggerEI, mit zu machen. Meine Antwort lautete ganz klar ja. Neben Katja und mir machen auch noch Nina von „Von Prinzessinnen und anderen Ungeheuern“ und Tina-Maria von „Blogzeit39“ mit.

Nächste Woche ist es also schon wieder soweit und der kleine Hase hoppelt durch Haus und Garten und versteckt die ein oder andere Kleinigkeit. Meine Mäuse wollen auch für ihre Omis und Opis eine Überraschung verstecken, der Hase kann ja schließlich nicht alles alleine machen und so basteln wir kleine Osterkörbchen. Hinein kommen bunt gefärbte Eier und etwas zum Naschen.

Klar bunte Eier gibt es zu kaufen, aber selbst gestaltet sieht schöner aus und macht auch viel Spaß. Es gibt ja mittlerweile zig Produkte zum Eierfärben. Wir nehmen die klassischen Eierfarben.

Anschließend werden die Eier noch mit Aufklebern verziert.

Was auch ganz einfach und schnell geht sind die Eierüberzieher, einfach über das gekochte Ei schieben und mit einem Löffel kurz ins kochende Wasser. Die Folie zieht sich zusammen und bleibt mit dem Ei fest verbunden.

Wir hatten auch schon Stifte direkt für Eier, aber da haben wir nicht wirklich ein Muster hinbekommen. Die Mäuse fanden sie trotzdem toll.

Was für uns auch zu Ostern gehört ist Ostergras. Hierfür einfach Watte in einen Becher oder eine Schale geben, mit Wasser tränken und die Ostergrassamen drauf streuen und etwas festdrücken. Anschließend mit Wasser besprühen und an einen sonnigen Platz stellen. Meine Mäuse schauen jeden Tag, ob sie schon etwas sehen und achten darauf das das Ostergras nicht austrocknet 🙂 in den letzten Jahren hatten wir das Gras entweder zu zeitig oder zu spät angesetzt, mal sehen ob wir es dieses mal richtig gemacht haben 🙂

Die Mäuse haben auch noch Osterkarten gestalten und dafür wird die komplette Bastelkiste auseinandergenommen 🙂

ganz nach dem Motto: es kommt von Herzen und ist mit Liebe gemacht 🙂

Die Körbchen werden noch mit „falschem“ Ostergras ausgelegt und mit den Eiern und Nascherein bestückt 🙂 Ostersonntag dürfen die Mäuse sie dann im Garten verstecken und die Omis dürfen suchen 🙂

Wie bereitet ihr euch auf das anstehende Osterfest vor?

Bei der lieben Tina-Maria findet ihr HIER eine tolle Bastelanleitung für super, süße Häschen 🙂

Bei Katja findet ihr HIER einen Osterkranz der besonderen Art 🙂

Nina hat süße Osterhäschen genäht 🙂

http://i0.wp.com/familien-zauber.de/wp-content/uploads/2016/02/Sandra.jpg

 

 

Ein Gedanke zu „Kleine Osterbastelei

  1. Tina-Maria

    Hallo Sandra. Eier färben steht bei uns am Wochenende auf den Programm. Ich freue mich schon auf das aufwischen danach. Super süße Sachen habt Ihr alle zusammen gebastelt! Liebe Grüße Tina-Maria

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.