* Hat Max Factor das richtige Make-Up für mich?

*WERBUNG

Hallo ihr Lieben,

dank des Bloggertreffen „Beauty meets Family“ durfte ich mich durch einige tolle Produkte von Max Factor testen. Wer mich kennt weiß das ich sehr dunkle Augenringe habe und auch sonst so die ein oder andere Unebenheit im Gesicht. Um so mehr habe ich mich gefreut das wir gleich 5 Produkte ausprobieren konnten.

Die beiden Beautymädels haben als 5. Produkt eine Mascara zum Testen bekommen und ich praktischerweise einen Concealar. Die anderen 4 Produkte unterschieden sich in der Farbnuance.

CC Colour Corrector

Der Corrector ist perfekt für meine dunklen Augenringe. Er lässt sich durch die Stiftform sehr gut auftragen. Er hellt sie auf. Auch andere dunkle Hautstellen deckt er sehr gut ab, es sieht aber nicht zugekleistert aus. Durch die cremige Textur kann ich es auch mit den Fingern auftragen. Die Spitze kann ich einfach herausdrehen, ohne lässiges Spitzen.

Miracle Touch Foundation

Die Foundation verwandelt sich beim Auftragen in eine zartschmelzende Creme. Sie lässt sich sehr gut mit einem Schwämmchen von der Gesichtsmitte nach außen auftragen. Da ich sehr helle Haut habe ist leider der Farbton Sand etwas zu dunkel für mich. Die Foundation deckt meine Unebenheiten sehr gut ab und auch meine Augenringe sind fast verschwunden.

Facefinity Compact Make-up

Das Kompaktmake-up sorgt für ein mattes Finish und ist Öl- und Parfumfrei. Durch das mitgelieferte Schwämmchen lässt es sich sehr gut auftragen. Ich benutze seit Jahren Flüssigmakeup, deswegen war es erstmal eine ganz schöne Umstellung. Ich trage es erst mit dem Schwämmchen von der Mitte nach Außen auf und gehe anschließend mit dem Pinsel noch einmal über mein Gesicht. Das Make-up habe ich fast immer in meiner Tasche, so kann ich tagsüber „nach pudern“. Auch unterwegs ist es sehr praktisch, da in der Dose ein Spiegel ist.

Face Finity All Day Flawless

Die Foundation vereint gleich 3 Eigenschaften in einem. So geht es morgens im Bad schneller, da man den Primer und den Concealer weglassen kann. Es gibt sie in 6 Farbtönen. Ich habe Light Ivory und dieser passt perfekt zu meinem Hautton. Auch hier trage ich nur eine kleine Menge von der Gesichtsmitte nach außen, dies mache ich am liebsten mit den Händen. Max Factor empfiehlt die Foundation mit einem Pinsel aufzutragen.

Soft Resistant Make-Up

Das Soft Resistant Make-Up ist ein Flüssigmake-up. Es lässt sich sehr gut auftragen. Auch der helle Farbton passt perfekt zu mir. Es deckt super meine Unreinheiten ab, wirkt dabei aber nicht maskenhaft.

Mein Fazit:

Es ist gar nicht so leicht das perfekte Make-up für sich zu finden. Bei mir scheitert es meist schon im Laden, da ich oft zur falschen Farbe greife. Ich finde Flüssigmake-ups nach wie vor besser, wobei Facefinity Compact Make-up für unterwegs richtig gut ist. Mein Favorit ist ganz klar das Soft Resistant Make-Up, es passt super zu meinem Hautton, lässt sich leicht auftragen und deckt meine Unreinheiten ab 🙂

*WERBUNG – Die Produkte wurden mir im Rahmen des Bloggertreffen „Beauty meets Family“ von MAX FACTOR **  für einen objektiven Blogbeitrag kosten- und bedingungsfrei zur Verfügung gestellt. Dieser Post kann Werbelinks bzw. Herstellerlinks enthalten.

** Link führt zur Partnerwebseite

Sandra

Hinweise

Der Bericht spiegelt meine eigene, unabhängige und ehrliche Meinung wieder, die natürlich keine Allgemeingültigkeit besitzt, darauf möchte ich explizit nochmals hinweisen.

So unterschiedlich wie die Anwender / Nutzer, so unterschiedlich sind auch die Meinungen und Erfahrungen. Ich übernehme keine Garantien und Haftung für die von mir genannten Preise und Anwendungshinweise, für die von mir vorgestellten Produkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.