Handgemachte Pflegeprodukte für unbezahlbare Momente

Brrr…geht es euch auch so? Die kalte Jahreszeit ist noch immer voll im Gange und ich überlege Tag wie Nacht, was ich meinem Körper Gutes tun kann um diese furchtbare Zeit für einen Moment zu vergessen. Aufgrund der Kälte ist meine Haut sehr in Mitleidenschaft gezogen worden und daher sehr rissig und trocken. Die besten Tipps konnten bis dato keinen Gefallen finden..was also tun?

Wie von zauberhand erreichte mich kürzlich des Rätsels Lösung, ich wurde nämlich für einen wahrlich bezaubernden Test ausgewählt, der nicht nur mich enorm glücklich stimmen konnte, sondern auch meine Haut. Hinter der Lösung verbirgt sich die Seifenmanufaktur „Delicious Soaps„, die seit 2011 Seifen sowie verschiedene Körperpflegeprodukte in liebevoller Handarbeit fertigt. Erwähnenswert ist an dieser Stelle auch, dass das Unternehmen aus Karlsbad in Baden-Württemberg, am Nordrand des Schwarzwaldes, besonders auf die Inhaltsstoffe achtet und daher bereits vor Anwendung des Produktes, einen großen Sympathiepunkt meinerseits sammeln konnte.

„Unseren Seifen werden keine synthetischen Tenside, Konservierungsstoffe und keine chemischen Schaumbildner beigefügt. Es kommen ausschließlich reine, natürliche und zertifizierte Pflanzenöle zum Einsatz.“

Alle Produkte die das Unternehmen herstellt sind zudem nach den Richtlinien der EU-Kosmetikverordung produziert und haben eine Sicherheitsbewertung. Neben kleinen Serien feiner Pflanzenölseifen und Gesichtspflege, fertigt Delicious Soaps auch pflegende Badezusätze sowie Körperpflege an, von denen ich euch heute eine wundervolle Körperbutter vorstellen möchte, die mein Herz noch immer schneller schlagen lässt.

10968109_387276574775460_259168377_n10994684_387276601442124_1083315024_n

Hinter dem Begriff „Körperbutter“ verbirgt sich nichts weiter als ein reichhaltiges Pflegeprodukt in konzentrierter Form das bei Verwendung zart auf der Haut schmilzt und sie samtweich pflegt. Die Körperbutter (oft auch Massagebutter, Body Butter oder Bodymelt genannt) besteht aus festen Fetten wie Kakaobutter, Sheabutter und Mangobutter. Hinzu kommen noch allerhand wirkstoffreiche Pflanzenöle und Vitamin E um einen nährenden und lang anhaltenden Pflegeeffekt zu hinterlassen.

Bis dato war mir der Begriff „Körperbutter“ fremd, weshalb ich immer der Meinung war Butter nur in der Küche vorzufinden. Doch damit ist nun Schluss. Meine Wenigkeit kommt so langsam im neuen Jahrhundert an und wagte sich mit einem zufriedenen aber auch neugierigen Lächeln im Gesicht an das Pflegeprodukt. Da ich aktuell nicht wirklich viel Zeit für mich habe und meinen Körper Tag wie Nacht regelrecht durch den Alltag quälen muss, war es ein scheinbar unmögliches Ding mir einen Moment der Ruhe zu gönnen. Vergangenes Wochenende war es dann jedoch endlich soweit. Während meine Jungs ihren Mittagsschlaf vollzogen, widmete ich meine vollste Aufmerksamkeit der Mini-Körperbutter „White Tea“. Ihr müsst wissen, Momente wie diese sind selten und beanspruchen daher jeden meiner Sinne weshalb mir die unglaublich liebevolle Verpackung erst jetzt so richtig ins Auge fiel. Jedes dieser handgefertigten Unikate wird sorgfältig verpackt und verzaubert anschließend Herzen wie das meine. Unvorstellbar war übrigens auch der Duft der sich binnen kürzester Zeit im Raum offenbarte und einen Hauch von Früchten und zarten Blüten vermengt mit dem frischen Duft nach weißem Tee umhüllte. Selbst während ich diese Zeilen verfasse, schließe ich immer wieder meine Augen und fühle und rieche diesen Moment ein weiteres mal. Das Produkt konnte jedoch nicht nur aufgrund der Optik und des Geruchs begeistern, sondern vor allem auch durch sein unglaublich pflegendes und verwöhnendes Erlebnis das die Haut nachhaltig pflegt. Zuständig hierfür sind ganz nebenbei bemerkt Zusätze von kostbarem Arganöl und Vitamin E.

11009053_388063748030076_1716331115_n11005963_387276591442125_999867774_n

Direkt nach dem Bad war nicht nur ich enorm entspannt, auch meine Haut fühlte sich noch immer angenehm warm an. Ideale Bedingungen für mein neuestes Schmuckstück: die Körperbutter konnte ihren großen Auftritt schon gar nicht mehr abwarten. Ich habe sie in die Mitte meiner Hände gelegt und begann sie zärtlich über meine teils noch feuchte Haut zu streichen. Sie begann im Nu zu schmelzen und hinterließ einen zarten, rückfettenden Film. Seit diesem Moment an duftet meine Haut angenehm und zaubert mir immer wieder ein zufriedenes Lächeln ins Gesicht. Dieser zarte Hauch von Blüten, der übrigens keineswegs zu aufdringlich wirkt, blieb auch meinen Jungs nicht verborgen, die meine Haut immer wieder zärtlich berührten.

Mein Herz hat die Body Butter „White Tea“ im Nu für sich gewonnen und einen dieser seltenen Momente, in denen ich mich ausruhen kann und etwas Zeit für mich habe, enorm bereichert. Nach der Anwendung sollte die Butter übrigens nicht über 20 °C gelagert werden und am besten im Kühlschrank bis zum nächsten „Ruhemoment“ verweilt werden.

Im Onlineshop von Delicious Soaps kostet das Produkt in Originalgröße ( 60 g) 12, 60 Euro und ist, wie alle anderen Produkte auch, ein wahres Unikat.

In Zukunft wird Butter nicht nur in der Küche vorzufinden sein, sondern auch im Badezimmer. Doch neben Körperbutter bietet das Unternehmen ja noch allerhand mehr Produkte an, die natürlich auch noch von mir entdeckt werden wollen. So wird auch der nächste Ruhemoment ein wahrer Genuss für meine Haut und Sinne. Ideal übrigens auch als kleines Mitbringsel für die beste Freundin…wobei es echt schwer fällt diese duftenden Schönheiten zu teilen. *zwinker*

11006084_387276604775457_861451903_n

Ich bedanke mich von Herzen bei Delicious Soaps für diese bezaubernde Möglichkeit und den damit verbundenen Moment der Ruhe, den ich wahrlich gebraucht und mit allen Sinnen genossen habe.

Eure Sandra 🙂

 

Die Produkte wurden uns kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Ein Gedanke zu „Handgemachte Pflegeprodukte für unbezahlbare Momente

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.