Fashion Week-Glamour in der Box of Beauty

Vor wenigen Stunden neigte sich mein Geburtstag dem Ende zu. Übrig blieb neben allerhand Geschenken, die ich mit großer Freude ausgepackt und bestaunt habe, auch ein bezaubernde Gefühl in der Magengegend. Trotz dem Jahr, dass ich nun mehr auf dem Buckel habe. Besonders viel Freude haben mir die unzählig vielen Kleinigkeiten bereitet, die mich gestern erreicht und zugleich von sich verzaubert haben. So habe ich mich zum Beispiel über meine ganz eigene „Zuckerpuppen-Box“ hermachen dürfen, die Janine mit ganz viel Liebe und Leidenschaft verpackt und mir zukommen lassen hat. Wahrlich ein Traum, der mir in den vergangenen Stunden ein so bezauberndes und glückliches Lächeln auf die Lippen gezaubert hat.

Aber der liebe Postbote brachte mir nicht nur Geschenke sondern überreichte mir auch die aktuelle Box of Beauty von Douglas, auf die ich jeden Monat gespannt warte. Es hat seine Zeit gedauert, bis ich die für mich passende Box gefunden habe, letztendlich fiel die Wahl dann auf den Douglas-Liebling. Die „Box of Beauty“ beinhaltet ein Hauptprodukt sowie 4 Proben die zusammen monatlich 15, 00 Euro kosten. Leider musste ich schnell feststellen, dass die unzählig vielen und vor allem stetig wachsenden Stimmen im Netz gegen die Douglas-Box recht hatten. Die Box wurde Monat für Monat mieser. Das Hauptprodukt lag teilweise weit unter 15,00 Euro oder bestand oftmals aus Eigenmarken. Häufig kam es jedoch auch vor, dass die Zusammenstellung so gar nicht zu mir passte und daher zurück geschickt wurde. Das Geld hierfür bekommt man übrigens problemlos erstattet.

Ich habe wirklich lange überlegt, ob ich das Abo behalten soll oder nicht. Doch trotz dieser Stimmchen in meinem Kopf, bin ich überglücklich auch heute noch die Box mein eigen nennen zu dürfen, ein Abo der begehrten Box zu erwischen war nämlich aufgrund der Nachfrage lange Zeit unmöglich.

Die Februar Box steht unter dem Motto „Fashion-Week-Fieber“ und hat mich gestern regelrecht von den Socken gehauen. Ich bin aus dem Staunen gar nicht mehr heraus gekommen. Beim Hauptprodukt handelt es sich diesem Monat um das „Thickening- Hairspray von Bumble an bumble„. 250 ml für stolze 27, 99 Euro. Ja, ein Knallerpreis- aber Mädels, das Zeug ist auch echt der Wahnsinn. Vor ein paar Wochen hatte ich Haarshampoo und -spülung von Thickening und war überwältigt von der Wirkung. Das Haarspray ist ein multifunktionales Volumenwunder- i love it!

Es schenkt dem Haar mehr Struktur und Griffigkeit, schützt vor Hitze beim Föhnstyling und verleiht der Frisur einen voluminösen Laufsteg – Look.

 

10945872_384687705034347_5530895121350442661_o

Aber nicht nur das Hauptprodukt brachte mein Herz zum Leuchten, auch die restlichen Produkte konnten sich diesen Monat sehen lassen:

EOS Lippenbalsam „süße Minze“

7g für 5,99 Euro

….er wird zwar nicht meine Lippen beglücken, aber die der lieben Janine, die schon ganz hibbelig auf dem Sofa sitzt und darauf wartet…

10974614_384687781701006_3276383590964167053_o

Invisibobble Zopfgummis

3 Stück für 4,95 Euro

Werden aktuell enorm gehypt und das zurecht, auch mein Herz haben sie im Nu erobert und werden täglich genutzt.

10974651_384687741701010_3672206962435422207_o

Isa Dora Flashing Volumen Mascara

4,5 ml (Originalgröße 9ml für 15,99 Euro)

Mascara kann man immer gebrauchen und es passt perfekt zum Motto der aktuellen Box

10974689_384687858367665_7833076418391459193_o

NYA Lidschatten „Love in Florence“

9,99 Euro

Tolle Farben- tolles Produkt. Gefällt mir

919924_384687885034329_3029930360886954182_o

Die Box hat diesen Monat einen Gesamtwert von 56, 91 Euro und wird definitiv nicht zurück geschickt. Ich bin froh, dass ich trotz aller Kritiker mein Abo behalten habe. Und da mein Mann mich heute Abend zum Essen eingeladen hat, zwar nicht zur „Fashion Week“ aber zum Mexikaner, kann ich mich bereits heute schon über so manches Produkt der Box of Beauty von Douglas hermachen. Ich hoffe euch hat die Box genauso gut gefallen wie mir, lasst mir doch in den Kommentaren ein kurzes Feedback da 😉

Ich freue mich auf eure Meinungen,

Sandra

capture-20150208-142910

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.