Besuch vom Pralinenbote

Vor wenigen Tagen erreichte mich eine süße Versuchung vom Pralinenbote. Kennt ihr nicht?? dann wird es aber höchste Zeit. Pralinenbote bietet Pralinen und Schokolade jeglicher Art an. Die Zutaten für die Produkte müssen frisch und aus hochwertigen Zutaten sein. Seit über 11 Jahren stellt Pralinenbote nun schon exclusive Pralinen und Schokoladen her und hat natürlich auch für seine Kunden verschiedene Geschenkideen. Der Onlineshop ist nun seit 2005 online, weil die Kunden nicht nur Pralinenabos (was die ursprüngliche Idee war) wollten, sondern sich auch wünschten ihre Bestellungen individuell zusammen zustellen.

Exklusive Pralinen und Schokoladen

Die besten Chocolatiers aus Deutschland beliefern uns mit Ihren neuesten Pralinés und Schokoladen die frisch und zum Großteil exklusiv für den Pralinenbote gefertigt werden. Mittlerweile bieten wir Ihnen die größte handwerkliche Pralinenvielfalt Deutschlands an.

(Quelle: https://www.pralinenbote.de/)

Neben dem privaten Kundenservice, gibt es noch einen speziell für Firmen. Diese können sich bei Pralinenbote verschiedene, eigens zugeschnittene Firmenpräsente ordern.

Der Pralinenbote beschäftigt 39 Mitarbeiter, die in der Weihnachtszeit auf über 50 wachsen. Die Mitarbeiter erledigen mit viel Liebe und Leidenschaft ihre tägliche Arbeit und bei einem könnte ich richtig neidisch werden, sie müssen neue Pralinensorten testen 🙂 aber auch das Zusammenstellen der Bestellungen, sowie der Versand gehören dazu.

20151108_140211

Meine süße Versuch besteht aus einem Adventskalender und einer Tafel Schokolade. Der Adventskalender ist alkoholfrei, so das meine Mäuse auch problemlos mit naschen können. Er besteht aus 24 kleinen Pralinenschachteln, welche in einer großen Schachtel unter gebracht sind. Die Verpackung selbst ist in einem schlichten Grün mit braunem Boden gehalten.

20151108_140316

Wir sind freundlich von einem Schneemann an gelächelt worden. Jetzt müssen wir noch knapp 3 Wochen warten, eh wir die erste kleine Schachtel öffnen können.

20151108_140406

Ab da können wir uns dann jeden Tag über eine andere leckere Praline freuen, wie: Filiz, Gold Cup, Mandelknusper, Vanillo oder Islas und es ist wirklich hinter jeder Tür eine neue Sorte. Im Moment ist der Kalender auch noch lieferbar und kostet im Angebotspreis 19,95 €.

20151108_140335

Es gibt insgesamt 5 verschiedne Ausführungen, 2 ohne und 3 mit Alkohol. Preisßmäßig gehen sie von 19,95 € bis hin zu 39,95 €, wobei der letzte ein Partnerkalender ist.

20151108_140553

Die Schokolade vom Pralinenbote hat seinen Zweck erfüllt, wird aber leider das Weihnachtsfest nicht mehr miterleben. Der Weihnachtsgruß ist nämlich zu 80 % schon vernascht wurden. Und ich kann euch sagen, die Tafel war so lecker und ein Hingucker dazu. Die Tafel hat eine ovale Form und besteht aus weißer Schokolade, welcher mit Vollmilchschokolade marmoriert ist.

20151108_140607

In der Mitte schaute uns der Weihnachtsmann mit einem liebevollen Gesicht an. Ebenfalls sind Karamell Knusper Kugeln und Schoko-Crispies mit verarbeitet wurden. Bei der Tafel sieht man die Liebe zum Handwerk. Wir haben alles bis auf den Weihnachtsmann schon vernascht. Ich kann euch sagen: lecker. Die Tafel wiegt 130 Gramm und kostet 4,95 €.

Weihnachtsgruß, 130 g

Zutaten: Schokolade (Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Kakaomasse, Emulgator: Sojalecithin; Gewürze, Vanilleextrakt), Karamell Knusper Kugeln dragiert in weißer Schokolade mit Karamellpulver (Zucker, Kakaobutter, Karamellpulver 14 % (Molke, Butter, Maltodextrin, Zucker, Magermilchpulver, Vanilleextrakt), Vollmilchpulver, Cerealien 12 % (Maismehl, Reismehl, Weizenmehl, Zucker, Kakaopulver, Magermilchpulver, Haselnusspulver, Salz), Kakaomasse, Butterfett, Emulgator: Sojalecithin; Überzugsmittel: Schellack; Verdickungsmittel: Gummi-Arabicum; Vanilleextrakt, Glukosesirup), Weizencrispies dragiert mit Schokolade (Zucker, Vollkorncrispies (Weizenvollkornmehl, Weizenstärke, Weizenkeime, Zucker, Salz), Kakaobutter, Vollmilchpulver, Kakaomasse, Emulgator: Sojalecithin; Vanilleextrakt). Kann Spuren von Erdnüssen, Gluten und anderen Schalenfrüchten enthalten.

Wem die 130 Gramm zu wenig sind kann sich den Weihnachtsgruß auch mit 250 Gramm für 7,49 € bestellen 😉

Der Onlineshop bietet aber neben den Weihnachtsköstlichkeiten noch vieles mehr an Pralinen und Schokoladen. Ab einem Wert von 39,00 Euro ist der Versand kostenfrei (innerhalb Deutschland), ansonsten fallen 3,95 € an, desweiteren könnt ihr folgende Vorteile genießen:

  • Kostenlose Grußkarte
  • Frische Garantie
  • Kauf auf Rechnung
  • Schnelle Lieferung
  • Kühlversand bei Hitze
  • Premium Qualität

Für Weihnachten gibt es auch spezielle Angebote, sogenannte Bündel. Das sind mehrteilige Weihnachtssets, die günstiger sind wie der Einzelkauf.

Ich bin rundum zufrieden mit dem Pralinenbote und kann den Shop nur empfehlen.

Sandra

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Pralinenbote für die kosten- und bedingungslose Bereitstellung der Testprodukte.

Hinweise

Der Bericht spiegelt meine eigene, unabhängige und ehrliche Meinung wieder, die natürlich keine Allgemeingültigkeit besitzt, darauf möchte ich explizit nochmals hinweisen.

So unterschiedlich wie die Anwender / Nutzer, so unterschiedlich sind auch die Meinungen und Erfahrungen. Ich übernehme keine Garantien und Haftung für die von mir genannten Preise und Anwendungshinweise, für die von mir vorgestellten Produkte.

 

2 Gedanken zu „Besuch vom Pralinenbote

  1. Ilka

    WOW – die Seite kenne ich noch nicht! Da schau ich mich gleich mal um, denn für Nikolausi suche ich noch ne süße Überraschung für meine Mama und Geschwister 🙂
    Echt toll, Dank!
    LG Ilka

    Antworten
  2. Stefanie Flamme

    Wow super geschrieben, ein echt toller Bericht. Und hört sich sehr ansprechend an, auch die Bilder lassen einem die spucke im Mund zusammen laufen 😛 besonders mein Vater hätte diese Pralinen gefallen! Super 🙂 Danke

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.