Abkühlung mit Skyscraper Ice

Hallo Ihr Lieben,

in die letzten Wochen kam der Sommer ja noch mal mit voller Wucht zurück, dank unserem neuen Testgerät von Klarstein konnte ich gerade in den Kinderzimmern (die direkt unter dem Dach sind) für leichte Abkühlung sorgen.

Der Skyscraper Ice ist aber kein normaler Ventilator, sondern vereint gleich 4 Geräte in sich:

  • Ventilator
  • Luftkühler
  • Luftbefeuchter
  • Luftreinigunger

20161016_205137

Wir haben in den letzten Jahren schon oft versucht mit einem gewöhnlichen Ventilator die Temperaturen in den Räumen zu senken, leider mit sehr mäßigen Erfolg. Deswegen waren meine Erwartungen an den Skyscraper Ice sehr hoch.

Im Lieferumfang sind enthalten:

  • 1 x Gerät
  • 2 x Kühlpaket
  • 1 x Fernbedienung (inkl. Knopfzelle)
  • deutschsprachige Bedienungsanleitung (weitere Sprachen: Englisch, Italienisch)

1

(Bildquelle: http://www.klarstein.com/Klimaregulierung/Ventilatoren/Skyscraper-Ice-4-in-1-Klimageraet-Ventilator-Luftkuehler-6-Liter-schwarz.html?listtype=search&searchparam=sky, Bildrechte liegen bei Klarstein)

Die Bedienung ist auch sehr einfach, es kommen 6 Liter Wasser in den Behälter und ein Kühlpaket, dieses muss man etwas in die Halterung drücken und schon kann es losgehen. Je nach Belieben kann man zwischen 3  Geschwindigkeitsstufen wählen. Die Kühlfunktion kann man zuschalten. Die Abschaltautomatik lässt sich von einer halben Stunde bis zu 7,5 Stunden einstellen. Auch finde ich den Nachtmodus sehr gut, da verringert das Gerät die Geschwindigkeit bis zur Abschaltung. Mit der Luftionisation werden Gerüche und Keime aus der Luft beseitigt, super bei Allergikern.

20161016_205400

Der Skyscraper Ice besticht schon durch sein sehr modernes Design. Er passt optisch in alle Räume und nimmt auch nicht viel Platz weg, in den heißen Tagen ist er in den Kinderzimmern sehr oft zum Einsatz gekommen. Wir haben ihn für eine halbe Stunde in jedes Zimmer gestellt. In dem kleineren Zimmer (8 Quadratmeter) ist die Temperatur um 3 Grad gesunken und in dem größeren Zimmer (11 Quadratmeter) um 2 Grad. Das klingt zwar jetzt nicht unbedingt so viel, aber die Kinder haben wesentlich besser und ruhiger geschlafen.

20161016_205548

 

Der Skyscraper Ice verbraucht sehr wenig Wasser, der Filter lässt sich leicht reinigen und dank der zwei Kühlpacks ist immer eins zum Wechseln im Kühlfach (zur Not passen auch beide in den Skyscraper).

20161016_205427

unbenannt

(Bildquelle: http://www.klarstein.com/Klimaregulierung/Ventilatoren/Skyscraper-Ice-4-in-1-Klimageraet-Ventilator-Luftkuehler-6-Liter-schwarz.html?listtype=search&searchparam=sky, Bildrechte liegen bei Klarstein)

Die Bedienung erfolgt entweder über das Gerät oder die mitgelieferte Fernbedienung. Der Skyscraper Ice steht sehr stabil auf 5 Rollen und kann problemlos von A nach B geschoben werden, ich habe allerdings etwas Probleme ihn alleine in die obere Etage zu bekommen, da mit Wasser doch recht schwer ist, leider kann der Wassertank nicht herausgenommen werden.

20161016_205616

Trotz einiger Kritikpunkte bin ich mit dem Skyscraper Ice zufrieden, er reinigt die Luft und bringt zusätzlich etwas Abkühlung in die Räume.

(Wie ihr auf meinen Bildern seht, zieht das Gerät extrem Staub an, so das die Bilder auch nicht wirklich so toll sind. Das Titelbild sowie 2 Bilder im Text sind von der Klarstein-Homepage und die Bildrechte liegen bei Klarstein)

Den Skyscraper Ice findet ihr im Onlineshop hier , ihn gibt es in weiß oder schwarz.

Sandra

Das Produkt wurde mir von Klarstein kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Hinweise

Der Bericht spiegelt meine eigene, unabhängige und ehrliche Meinung wieder, die natürlich keine Allgemeingültigkeit besitzt, darauf möchte ich explizit nochmals hinweisen.

So unterschiedlich wie die Anwender / Nutzer, so unterschiedlich sind auch die Meinungen und Erfahrungen. Ich übernehme keine Garantien und Haftung für die von mir genannten Preise und Anwendungshinweise, für die von mir vorgestellten Produkte.

 

 

Ein Gedanke zu „Abkühlung mit Skyscraper Ice

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.