125 Jahre Kneipp – Blogger-Event mit Wellnessfaktor

Ja nun ist es schon fast 5 Wochen her, wo ich mich mit der lieben Katja von more than flowers auf den Weg nach Bad Wörishofen gemacht habe. Wir waren zum Kneipp-Bloggerevent eingeladen, die Freude war natürlich riesengroß und die Aufregung stieg von Tag zu Tag.

Tag 1

Katja machte sich in den frühen Morgenstunden mit dem Zug auf den Weg zu mir.

20160923_081825

Kaum am Bahnhof angekommen ging es auch schon mit dem Auto weiter Richtung Ochsenfurt. Ja was wollen wir denn in Ochsenfurt?? Shoppen 🙂 denn dort ist die Geschäftsleitung und Verwaltung von Kneipp sowie der Kneipp Fabrikverkauf und der Fabrikverkauf war unser erstes Ziel 🙂 während Katjas Shoppingverhalten sich noch im Zaum gehalten hat, war bei mir schon langer der Schalter raus und ich verließ den Fabrikverkauf mit 3 prall gefüllten Tüten 🙂

20160923_123301

Nach dem Mittag machten wir uns dann auf den direkten Weg nach Bad Wörishofen. Nach dem wir uns im Ort etwas umgesehen haben, fanden wir gegen 16 Uhr das Kneippianum. Wir wurden sehr freundlich am Empfang begrüßt und erhielten unsere Zimmerschlüssel. Jetzt hieß es fix frisch machen, denn bereits 17 Uhr sollte es losgehen. Wir wurden mit einem leckeren Aperitif auf der Terrasse des Kneippianum vom Kneipp-Team und Christiane-Maria Rapp, Leiterin des Kneippianum und Sebastianum, begrüßt und ab da erwartete uns ein volles Programm.

20160923_173159

Nach einer kurzen Beschnupperungsrunde wurden wir mit einem leckeren 3 Gänge Menü verwöhnt, es war einfach nur ein Traum. Katja und ich hatten zudem das Glück das die liebe Manuela von Kneipp mit bei uns am Tisch saß. Sie versorgte uns mit sehr tollen Geschichten rund um Kneipp, wir haben sehr viel gelacht 🙂

essen

Abends stellte uns Kneipp- Produktmanagerin Stefanie Ade die Herbstneuheiten 2016 vor, es wurde geschaut, gefühlt und geschnuppert. Dazu haben wir sehr viele Informationen über die Produkte bekommen. Manuela ließ es sich nicht nehmen und hat eine Blitzumfrage gestartet, dabei lag das neue Creme-Öl-Peeling ganz klar vorn, wobei mein Favorit Cremedusche Spürbar Sanft ist, aber auch die anderen Produkte sind super.

20160923_210413

20160923_211740

Nach einem langen Tag saßen wir noch mit ein paar Mädels in der Bar und genehmigten uns einen Drink, bevor wir alle geblättet, müde und voller Vorfreude auf den nächsten Tag, ins Bett fielen.

20160923_220107

Tag 2

20160924_072636

Der 2. Tage ging früher los wie gedacht, denn halb 8 hieß es Frühsport. Katja und ich suchten  einen Kaffeeautomaten oder der Gleichen um unseren Koffeinspiegel in Gang zu bringen, leider vergebens. So musste der Tee aus der Teeküche herhalten.

20160924_074439

20160924_080353

Nach einer guten Stunde Morgensport mit anschließendem Wassertreten, durften wir ausgiebig frühstücken (das war im übrigen genau so lecker wie das Abendessen und mehr wie reichhaltig 😉 ).

20160924_082846

Frisch gestärkt ging es dann in zwei Gruppen weiter, die eine Gruppe begab sich auf die Spuren von Sebastian Kneipp beim historischen Spaziergang und die andere, in der ich war, durfte unter der Leitung von Erika Jäger Kräutersalze herstellen.

20160924_100433

Wir haben sehr viele Infos über verschiedene Kräuter erhalten. Zum Schluss des Worksshops haben wir dann alle unser eigenes Kräutersalz in der Hand gehabt 🙂

20160924_110232

Anschließend ging es im SPA-Bereich mit verschiedenen Kneipp-Güssen weiter, ich entschied mich für einen klassischen Arm-Guss, puu war das kalt, aber es hat sehr gut getan, nach einem aufregenden Vormittag gab es wieder ein sehr köstliches Mittagessen. Gut gestärkt wurden nach dem Mittag die Gruppen getauscht und wir begaben uns mit Frau Rapp auf den historischen Spaziergang, bei herrlichsten Wetter haben wir viele Stationen von Sebastian Kneipp gesehen unter anderem das historische Kneippzimmer im Sebastianum (mit Originalschreibtisch), die Grabstelle oder die Wandelhalle.

20160924_132509

20160924_132844

20160924_133217

Frau Rapp erzählte uns an den verschiedenen Punkten tolle und informative Geschichten. Nachmittags wurden wir dann schon von der anderen Gruppe auf der Terrasse des Kneippianum erwartet zum gemeinsamen Kaffee und Kuchen. Dort erwarte uns Kneipp- Geschäftsführer Christoph Hirschmann, er berichtete uns aus 125 Jahren Kneipp-Geschichte.

20160924_144156

20160924_152450

20160924_153628

Für das Gruppenfoto gesellte sich dann auch noch Pfarrer Sebastian Kneipp höchstpersönlich zu uns 😉 Nach einer entspannenden Pause mit wirklich leckerem Kuchen durften wir uns noch über einen Vortrag von Prof. Uehleke freuen.

kneipp_vip_treffen_2016_025

Der offizielle Teil war nun fast vorbei, bevor die ersten Teilnehmerinnen sich auf die Heimreise machten haben wir alle noch Geschenke von dem lieben Kneipp-Team bekommen 🙂 (der knuffige Panda sitzt auf meinem Sofa und lässt mich immer an das tolle Wochenende denken).

img_8120-e1475591782678

(Das Bild wurde mir von Katja zur Verfügung gestellt, da ich die Produkte zum Teil schneller benutz habe, wie das Foto zu machen)

Katja und ich blieben wie einige andere noch eine weitere Nacht in Bad Wörishofen und so machten wir nach einem gemeinsamen Abendessen die Stadt unsicher, na ja fast, so belebt wie es tagsüber war, so ruhig war es Abends und wir brauchten eine Weile bis wir eine kleines italienisches Restaurant gefunden hatten, wo wir uns niederließen.

Tag 3

20160923_173205

Am letzten Tag weckte mich Katja mit ihrem zarten „Vorbeischlappen“ an meiner Zimmertür, sie wollte den SPA-Bereich nochmal in vollen Zügen auskosten. Ich dagegen entschied noch eine halbe Stunde im Bett zu bleiben und den Tag mit einem ausgiebigen Frühstück zu beginnen um es mir im Anschluss bei einer Massage gut gehen zu lassen. Irgendwann hieß es dann aber auch für uns zwei uns von dem Rest der Mädels zu verabschieden und mit ganz vielen, zauberhaften Eindrücken machten wir uns auf den direkten Weg nach Hause.

danke

Ich bedanke mich bei dem gesamten Kneipp-Team für die tolle Organisation, ich habe soviel an diesem Wochenende erleben dürfen und ganz viele nützliche Informationen erhalten. Auch ein ganz großes Dankeschön an das Kneippianum für die fantastische Unterbringen und Verköstigungen. Das Kneipp-Bloggertreffen war einfach nur mega und ich freue mich schon sehr wenn ich nächstes Jahr wieder mit dabei sein darf 🙂

Hier findet ihr den Bericht von Katja 🙂

Sandra

Ein Gedanke zu „125 Jahre Kneipp – Blogger-Event mit Wellnessfaktor

  1. Alex W.

    Ich finde es wirklich toll was man bei Kneipp erleben kann u finde deinen Bericht so klar u konnte mich rein versetzen als sei ich selber dabei gewesen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.