* 1 Tag im Zeichen des Spielens

Hallo Ihr Lieben,

wie ihr bereits bei Sandra lesen konntet, waren wir im Februar zusammen auf der Nürnberger Spielwarenmesse, hier nochmal der Link. Wir waren Punkt 9 Uhr auf dem Messegelände. Sandra nahm an der Bloggertour teil, diese wurde von der Spielwarenmesse organisiert. Ich erkundete die Messe auf eigene Faust und haben viele neue und Interessante Sachen entdeckt. Auf der Bloggertour wurden ca. 10 ausgewählte Firmen besucht und der Zeitplan war sehr eng.  Ich konnte ganz ohne Zeitdruck durch die Hallen schlendern und war zum Teil von der Menge und der Vielfalt erschlagen.

Nach einem sehr spannenden Vormittag, sind wir der Einladung von AMIGO gefolgt und machten uns mit der U-Bahn auf den Weg in die Innenstadt. Dort fand  im Design Offices das Blogger Café statt. Es stand dieses Jahr unter dem Motto: Geburtstagsparty, HALLI GALLI wird 25.

Schon beim Empfang wurden wir sehr lieb von den Mitarbeitern von AMIGO empfangen, ich habe mich sehr gefreut die Leute mit den Sandra schon eine Weile zusammen arbeit persönlich kennen zu lernen. In den Räumlichkeiten war ein sehr köstliches Buffet für uns vorbereitet. Einige Blogger waren schon da und wir setzten uns an den Tisch „Pflaume“.

Der erste große Programmpunkt war ein sehr toller Vortrag vom HALLI GALLI Erfinder Haim Shafir, warum Kinder nicht verlieren können. Anschließend wurden wir in Teams eingeteilt und da wir am Tisch Pflaume saßen, waren wir dann auch gleich das Team Pflaume. Nach einem schwierigen Quiz, durften wir das neue Spiel HALLI GALLI PARTY spielen, natürlich gegen die anderen Teams. Ich hatte das Glück und durfte gegen Haim Shafir antreten, wir hatten sehr viel Spaß. Zum Schluß musste jedes Team seine Frucht gestalten. Das Siegerteam erhielt einen AMIGO-Gutschein.

Das Blogger Café fand außerhalb der Messe statt, weil wir so die Möglichkeiten hatten unsere Kinder mit zunehmen (wäre aber für unsere Mäuse ein extrem langer Tag geworden und so machten wir einen Mamatag ;).  Einige Blogger nutzen das Angebot und brachten ihr Kleinen mit, diese wurden erst von „Moni´s Haus voll Musik“ beschäftigt und übten ein Stück ein und anschließend konnten sie im Nebenraum nach Herzenslust AMIGO-Spiele ausprobieren, Bücher anschauen oder Malen.

Zwischendurch wurden uns noch wiederverwendbare Quetschbeuteln von breidabei vorgestellt. Diese sind ideal, wenn wir unterwegs sind, so kann ich den Fruchtmuss für meine beiden Jungs immer frisch zubereiten.

Da aber auch die schönste Party einmal zuende geht,verabschiedeten sich die ersten gegen 17:30 Uhr. Wir verließen das Blogger Café kurz vor 18:30, da wir mit der U-Bahn wieder zur Messe fahren mussten.

Ich fand das  Blogger Café sehr schön. So habe ich auch einmal ein paar Blogger kennenlernen dürfen, die mir sonst nur was aus dem Internet sagen.

HIER findet ihr Sandras Bericht zum Blogger Café 🙂

Ich bedanke mich herzlich bei AMIGO und blattertPR für die Ausrichtung des Blogger Café und die Einladung.
Adeline

 

Hinweis:

* WERBUNG – Der Bericht enthält Firmennamen / Produktnamen / und Herstellernamen. Der Bericht spiegelt meine eigene, unabhängige und ehrliche Meinung wieder, die natürlich keine Allgemeingültigkeit besitzt, darauf möchte ich explizit nochmals hinweisen. Dieser Post kann Werbelinks bzw. Herstellerlinks enthalten.

So unterschiedlich wie die Anwender / Nutzer, so unterschiedlich sind auch die Meinungen und Erfahrungen. Ich übernehme keine Garantien und Haftung für die von mir genannten Preise und Anwendungshinweise, für die von mir vorgestellten Produkte.

Ein Gedanke zu „* 1 Tag im Zeichen des Spielens

  1. Sabine Mischek

    Vielen Dank für den schönen Bericht. Ich konnte mich richtig in die Messe hineinversetzen.
    Die Bilder finde ich auch sehr schön.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.